HPL-Technologie

Schnelleres Schleifen ohne Brand

Die HPL (High Performance Lubrication)-Technologie beruht auf der Kombination  hochwertiger CBN-Kristallqualitäten mit einer extrem  verschleissfesten, porösen, schmierend wirkenden Bindungs-Matrix. Aus dieser Kombination resultiert die Möglichkeit schwer zerspanbare Materialien deutlich effizienter zu schleifen, bei gleichzeitig reduzierter Gefahr des Zusetzens des Werkzeuges und der Vermeidung von Schleifbrand am Werkstück.

Die neuen HPL superabrasiven Schleifscheiben sind eine wesentliche Erweiterung der HPB (High Performance Bonding) Technology. HPL-Schleifscheiben enthalten als Teil der Bindungszusammensetzung schmierend wirkende Komponenten, welche direkt in der Eingriffszone wirken. Die eingesetzte Technologie reduziert signifikant die Reibung zwischen Bindungsmatrix und Werkstück  und minimiert so die im Prozess entstehende Wärme, sowie das Zusetzen der Schleifscheibenstruktur.

Die HPL-Technologie ermöglicht die Auslegung von Schleifscheibeneigenschaften, welche mit herkömmlichen keramischen Bindungen wirtschaftlich nicht darstellbar sind.

Die hervorragenden Kornhalte- und Schmiereigenschaften der Bindung ermöglichen es deutlich höhere CBN-Konzentrationen einzusetzen, die in einer Standard-Bindungsmatrix zu viel Druck und Wärme erzeugen würden.

Die einzigartigen Eigenschaften lösen eine Vielzahl von schleiftechnischen Problemen, darunter: Brand, Scheibenbelastung, übermässiger Scheibenverschleiss durch thermische Belastung, sowie Qualitätsprobleme bei temperaturempfindlichen Materialien.

Anwendungen für die neue HPL-Schleifmitteltechnologie sind:

  • Tiefe Bohrungen mit begrenzter Kühlmittelzufuhr, z.B. im Bereich der Kraftstoffeinspritzung
  • Sacklochbohrungen wie bei Komponenten für Hydrostössel
  • Hochleistungs-Formschleifanwendungen in Kugelgewinde-Laufflächen elektronischer Servolenkungen (EPS)
  • Tiefschleifen von Werkzeugstählen und Superlegierungen
  • Unrundschleifen von Stempeln mit hohem Aufmass
  • Schleifen von Tieflochbohrungen, bei denen häufig die Konzentration von Öl und Schmiermittel im Kühlmittel zu gering ist oder der Kühlmittelfluss behindert wird

HPL-CBN-Schleifscheiben sind sowohl für das Innen- als auch für das Außenschleifen in Korngrösse 60 – 1200 US-Mesh erhältlich.

Zurück