Abraxos Holding AG Schweiz übernimmt die Alfons Schmeier GmbH & Co. KG, Helmbrechts, DE

Andelfingen CH/Helmbrechts DE, 02.02.2017

Die in der Schweiz ansässige Abraxos Holding AG hat per 01.02.2017 100% der Anteile an der deutschen Alfons Schmeier GmbH & Co. KG erworben.

Der gleichen Gruppe zugehörig sind die Divisionen Meister Abrasives  Schweiz, USA,  Italien und China. Mit dieser Akquisition verbindet die Gruppe eine nochmals verbesserte globale Präsenz mit dem Ausbau der Technologieführerschaft  in der Herstellung von Präzisions-Schleifwerkzeugen in keramischer Bindung.

Die Produktepaletten von Meister und Schmeier ergänzen sich ideal und ermöglichen durch die Kombination des  Know Hows  immenses Innovationspotential.  Die weltweite Präsenz beim Kunden vor Ort kann durch  gebündelte Anwendungskompetenz intensiviert werden. Die bisherigen Produktlinien stehen weiterhin in bekannter Technologie und  Qualität aus allen Standorten der Gruppe uneingeschränkt zur Verfügung; die Marken Meister und Schmeier werden weitergeführt.

Der Vertrieb wird nach dem „one face to the customer“ Prinzip ausgerichtet.  Einen möglichen Wechsel  Ihres  Ansprechpartners im Aussendient werden wir  frühzeitig  bekanntgeben.  Die Anfrage- und Bestellprozesse erfahren keine Änderung. Kunden, welche sowohl bei Meister und Schmeier bestellen, tun dies weiter in der gewohnten Art.

Wir bedanken uns für Ihre Kundentreue und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit mit Ihnen!

Thomas Meister, President Abraxos Holding AG / Frau Ulrike Schmitt, Alfons Schmeier GmbH & Co KG

http://www.a-schmeier.de

Zurück